“Der gestiefelte Kater” in 3D

der-gestiefelte-kater-3d-kino

Welche Nebenrolle war so stark, so supercool und zugleich zuckersüß, heldenhaft und eingebildet das sie ohne Mühe den Hauptdarstellern in gleich mehreren Sequels die Show stall? Genau dieser wahnsinnig gutaussehende, Haarknäuel spuckende Kater aus Shrek. Es ist also nur folgerichtig diesem aufkommenden Superstar einen eigenen Film zu geben. Die Story hält allerlei Kurioses bereit: Männerfreundschaft zwischen dem Gestiefelten und Humpty Dumpty wird durch Verrat zerstört, findet wieder zusammen und muss sich in einem haarknäuelstreubenden Raub einer Gans beweisen. Hatte ich erwähnt, das die Gans goldene Eier legt!? In einem Abenteuer mit einem romantischen Latinokater, darf aber eine weibliche Hauptrolle nicht fehlen, und so ist Kitty Softpaw die dritte im räuberischen Trio. Natürlich läuft der Raub des wertvollen Federviehs nicht ganz so einfach wie erhofft… Regie führt Chris Miller, der bereits bei Shrek der Dritte die Feder geführt hat, im Original mit den Stimmen von Antonio Banderas und Salma Hayek, deutscher Kinostart ist der 01.12.2011. Nicht unerwähnt soll auch der offizielle Webauftritt bleiben, schließlich ist es einer der schönsten Domainnamen die ich in letzter Zeit gehört habe: http://www.pussinbootsintl.com/intl/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.