Project Photofly – 3-D Modellierung mit der Digicam

project-photofly-2.0,-autodesk,3d-modelling,-autocad,-cinema-4d,-3d-studio-max

Wer mit Autocad oder ähnlichen Programmen arbeitet weiß, dass ein Großteil der wertvollen Arbeitszeit in die Modellierung von 3-D-Objekten gesteckt werden muss. Das ist nicht nur sehr aufwändig  sondern kann je nach Projekt auch sehr teuer werden. Komplizierte Objekte wie zum Beispiel der Kopf oder Torso eines Menschen, verlangen Tage um Tage wertvoller Projektzeit. Mit ihrem Programm Project Photofly 2.0 haben die Autodesk Labs allerdings den Schlüssel zum effizienteren Arbeiten gefunden. Alles was wir neben der Software benötigen ist eine Digitalkamera. Wenn man nun von einem fixierten Objekt (Gegenstände, Häuser oder gar einen unbewegten Menschen), eine Vielzahl von Fotos aus verschiedensten Perspektiven schießt, kann das Programm daraus eine räumlich korrekte, dreidimensionale Abbildung errechnen. Die Ergebnisse die damit erreicht werden können, sind ausgesprochen präzise und können selbstverständlich am Rechner nachbearbeitet werden.

Möglich wird diese kleine Revolution durch das Cloud-Computing. Die gesammelten Daten/Fotos werden hochgeladen und in der Cloud berechnet, ein Prozess der die Rechenpower der meisten Computer sicherlich überfordert ^^. Die Autodesk Labs haben diese Technologie sicher nicht erfunden, aber sie geben ihr eine völlig neue Dimension und Präzision. Der Nutzen und Einsatz der Technik ist in unzähligen Bereichen sofort vorstellbar und wird innerhalb kürzester Zeit Einzug halten in den Workflow von Designern und Entwicklern. Die Software ist als Vorschauversion frei verfügbar – hier gehts zum Autodeskblog für weiteren Input

Alles weitere erschließt sich aus dem Video…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.